Nach oben

Tritt Borreliose zu einer bestimmten Jahreszeit auf?

Grundsätzlich sind Zecken ab circa 7°C aktiv, demnach also eher im Frühjahr, Sommer und Herbst. Jedoch ist die landläufige Meinung, Zecken kämen im Winter nicht vor, auch nicht richtig. Zwar sind Zecken bei kühleren Temperaturen weniger aktiv, sie können aber auch im Winter auftreten und Wirte befallen. Vor allem in milden Wintern besteht ein solches Risiko. Zudem ist die Dauer vom Biss bis zum Ausbruch der Krankheit sehr unterschiedlich.

Einige Betroffene zeigen schon wenige Tage nach der Infektion Symptome, andere erst nach Jahren. Es ist also durchaus möglich, dass eine Zecke die Borrelien im Frühjahr übertragen hat, die Krankheit aber erst im Winter merklich ausbricht. Laut Statistiken zufolge tritt die Mehrheit der Infektionen allerdings von Juni bis September auf.

Diese Seite empfehlen...

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://www.borreliose-infektionskrankheiten.de/tritt-borreliose-zu-einer-bestimmten-jahreszeit-auf/">
Twitter